Mittwoch, 02.10.2013

HSV sichert sich ab

Europa-League-Klausel für van Marwijk

Ruhe beim Hamburger SV - von wegen! Nur eine Woche nachdem Bert van Marwijk für den entlassenen Thorsten Fink das Traineramt übernahm, wurde eine Klausel im Vertrag des Niederländers bekannt. Demnach muss er den HSV spätestens kommende Saison in die Europa League führen, um eine Verlängerung auszulösen.

Bert Van Marwijk soll den HSV bis spätestens 2015 in die Europa League führen
© getty
Bert Van Marwijk soll den HSV bis spätestens 2015 in die Europa League führen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Das berichtet die "Sport Bild". Demnach hätten sich beide Parteien auf die Klausel geeinigt, die van Marwijks Verbleib in der Hansestadt über 2015 hinaus regelt.

So enthält der Kontrakt des 61-Jährigen eine Option auf ein weiteres Jahr, die allerdings an die Europa-League-Teilnahme gebunden ist.

Sollte ihm der Sprung in das internationale Geschäft gelingen, hätte es für ihn einen weiteren positiven Effekt: Van Marwijk würde die Qualifikation eine Prämie von rund 300.000 Euro sichern.

HSV gegen Abstieg? Mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Gegen den Negativtrend

Zunächst geht es allerdings primär gegen den Negativtrend - aus den ersten sieben Spielen holte der HSV nur fünf Punkte.

"In jedem Klub gibt es Strömungen. Und die werden negativer, wenn die Leistungen schlecht sind. Doch damit dürfen wir uns nicht beschäftigen. Wir, also die Mannschaft, das Trainer- und Betreuerteam, müssen positiv sein, eine optimale Ausstrahlung haben", erklärte van Marwijk gegenüber der Zeitung.

Bert van Marwijk im Steckbrief

Adrian Bohrdt
Das könnte Sie auch interessieren
Halil Altintop durfte schon vor der Pause zweimal jubeln

FCA besiegt verheerenden HSV im Kellerduell

Heribert Bruchhagen fordert einen Umbruch unabhängig vom Klassenerhalt

Bruchhagen: "HSV steht ein Umbruch bevor"

Dietmar Beiersdorfer hat mit Unverständnis auf die kritischen Bemerkungen von Bruno Labbadia reagiert

Früheres HSV-Duo: Beiersdorfer kontert Labbadia-Kritik


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.