Interesse aus Bundesliga und Premier League

Hoffenheim verhandelt mit Hamad

SID
Donnerstag, 17.10.2013 | 18:56 Uhr
Jiloan Hamad gehört bereits mit 22 Jahren zu den Führungsspielern seines Teams
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

1899 Hoffenheim steht offenbar vor der Verpflichtung von Jiloan Hamad von Malmö FF. Einen schwedischen Medienbericht, demzufolge bereits Einigung mit den Kraichgauer erzielt sei, dementierte der 22-Jährige allerdings.

"Es ist noch nichts klar. Aber wir führen Gespräche und es sieht gut aus. Ich wollte schon immer in der Bundesliga spielen", so der in Baku geborene Halbiraker gegenüber "Aftonbladet".

Der Kapitän des schwedischen Erstligisten wäre ab Januar ablösefrei, da die Saison in Schweden im Jahresrhythmus ausgespielt wird und bereits im November endet.

Bei mehreren Bundesligisten auf dem Zettel

Die Liste der Nebenbuhler soll allerdings lang sein. Neben Interessenten aus der Premier League wie West Ham, Fulham und Norwich sollen laut diverser Medienberichte auch der SC Freiburg, Hannover 96 und Borussia Mönchengladbach ein Auge auf Hamad geworfen haben.

Der 22-Jährige rechte Mittelfeldspieler stand in der laufenden Spielzeit in insgesamt 31 Pflichtspielen in der Liga und Europa-League-Qualifikation für Malmö auf dem Platz, erzielte dabei zehn Treffer und bereitete sieben vor.

1899 Hoffenheim im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung