Freitag, 11.10.2013

Jonathan Tah unter van Marwijk Stammspieler

"Manchmal muss ich mich kneifen"

Mit 17 Jahren ist Jonathan Tah der jüngste Spieler, der je für den Hamburger SV in der Bundesliga aufgelaufen ist. Der Youngster will weiter dazu lernen und die HSV-Defensive stabilisieren.

Jonathan Tah (l.) in Aktion: Der 17-Jährige ist mittlerweile Stammspieler
© getty
Jonathan Tah (l.) in Aktion: Der 17-Jährige ist mittlerweile Stammspieler
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Es ist noch nicht lange her, da kam Jonathan Tah als Fan zu den Spielen des Hamburger SV. Seit dieser Saison kommt er mit dem Mannschaftsbus und läuft an der Seite seiner früheren Vorbilder in der Bundesliga auf.

"Manchmal muss ich mich kneifen, ob das alles überhaupt wahr ist", verrät Tah in der "Bild". Vor wenigen Wochen hat er noch vor einigen Hundert Zuschauern in der Junioren-Bundesliga gespielt.

Beim Bundesliga-Debüt am 3. Spieltag lief Tah vor 63.000 Zuschauern in Berlin auf. "Natürlich bin ich vor jedem Spiel nervös", gibt das Defensiv-Talent zu. Trotzdem versuche er einfach möglichst viel Ruhe auszustrahlen.

Jüngster HSV-Spieler aller Zeiten

Unter Bert van Marwijk kam Tah bisher in jedem Spiel zum Einsatz. Zurücklehnen will er sich trotzdem nicht: "Ich muss noch an allem feilen. Meine Schwächen sind Technik und das Passspiel", sagt Tah.

Für den 17-Jährigen hat sich das Leben rasant geändert. "Manchmal werde ich sogar auf der Straße angesprochen", berichtet der gebürtige Hamburger.

Mit seinem Debüt hat Tah auch gleich einen Vereinsrekord aufgestellt. Er ist der jüngste Spieler, der bis dato für den HSV in der Bundesliga spielte.

Jonathan Tah im Steckbrief

Jonas Schützeneder
Das könnte Sie auch interessieren
Jonathan Tah könnte schon im nächsten Spiel wieder zur Verfügung stehen

Bayer: Tah wieder im Mannschafstraining

Christian Mathenia ist am Knie verletzt

HSV in Torwartnot: Knie bei Mathenia stark angeschwollen

Darmstadt vermeidet den Abstieg vorerst und reißt den Hamburger SV tief mit nach unten

Darmstadt schockt HSV und erkämpft ersten Auswärtssieg


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.