Jonathan Tah unter van Marwijk Stammspieler

"Manchmal muss ich mich kneifen"

Von Jonas Schützeneder
Freitag, 11.10.2013 | 08:51 Uhr
Jonathan Tah (l.) in Aktion: Der 17-Jährige ist mittlerweile Stammspieler
© getty
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Mit 17 Jahren ist Jonathan Tah der jüngste Spieler, der je für den Hamburger SV in der Bundesliga aufgelaufen ist. Der Youngster will weiter dazu lernen und die HSV-Defensive stabilisieren.

Es ist noch nicht lange her, da kam Jonathan Tah als Fan zu den Spielen des Hamburger SV. Seit dieser Saison kommt er mit dem Mannschaftsbus und läuft an der Seite seiner früheren Vorbilder in der Bundesliga auf.

"Manchmal muss ich mich kneifen, ob das alles überhaupt wahr ist", verrät Tah in der "Bild". Vor wenigen Wochen hat er noch vor einigen Hundert Zuschauern in der Junioren-Bundesliga gespielt.

Beim Bundesliga-Debüt am 3. Spieltag lief Tah vor 63.000 Zuschauern in Berlin auf. "Natürlich bin ich vor jedem Spiel nervös", gibt das Defensiv-Talent zu. Trotzdem versuche er einfach möglichst viel Ruhe auszustrahlen.

Jüngster HSV-Spieler aller Zeiten

Unter Bert van Marwijk kam Tah bisher in jedem Spiel zum Einsatz. Zurücklehnen will er sich trotzdem nicht: "Ich muss noch an allem feilen. Meine Schwächen sind Technik und das Passspiel", sagt Tah.

Für den 17-Jährigen hat sich das Leben rasant geändert. "Manchmal werde ich sogar auf der Straße angesprochen", berichtet der gebürtige Hamburger.

Mit seinem Debüt hat Tah auch gleich einen Vereinsrekord aufgestellt. Er ist der jüngste Spieler, der bis dato für den HSV in der Bundesliga spielte.

Jonathan Tah im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung