Ya Konan muss operiert werden

SID
Samstag, 05.10.2013 | 15:14 Uhr
Wird Hannover 96 länger fehlen: Didier Ya Konan nach seiner Sprunggelenks-Verletzung
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Didier Ya Konan wird Hannover 96 längere Zeit fehlen. Der Ivorer hat sich im Spiel gegen Hertha BSC am Syndesmoseband verletzt und muss operiert werden.

Im Heimspiel gegen Hertha BSC (1:1) am Freitagabend erlitt Ya Konan eine schwere Sprunggelenksverletzung am linken Bein. Im Zweikampf mit dem Berliner Nico Schulz war Ya Konan unglücklich weggerutscht und hatte sich dabei Knöchel und Knie verdreht.

Eine MRT-Untersuchung am Samstagmittag in Hannover bestätigte die Einschätzung der 96-Mannschaftsärzte, dass auch die Syndesmose in Mitleidenschaft gezogen wurde und operativ versorgt werden muss.

Slomka: "Schwerer Schlag für die Mannschaft"

Ein OP-Termin für Didier Ya Konan, der Hannover 96 über einen längeren Zeitraum fehlen wird, wird in den kommenden Tagen anberaumt.

"Natürlich ist das für Didier und uns als Mannschaft ein schwerer Schlag. Er wird uns zweifelsfrei fehlen. Wir wünschen Didier einen optimalen Heilingsverlauf, damit er nach erfolgreicher Reha wieder zum Team stoßen kann", so 96-Cheftrainer Mirko Slomka.

Didier YA Konan im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung