Vorschau: FC Bayern - Hannover 96

Kampf um die Spitze: Duell mit Sorgenfalten

Von Christian Ehrhardt
Donnerstag, 12.09.2013 | 12:52 Uhr
Bayern Müchen gegen Hannover 96 ist ein traditionell umkämpftes Match
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Die Bayern jagen den HSV: 36 Bundesligaspiele in Serie blieb der Hamburger SV 1983 ungeschlagen. Bayern München hält derzeit bei 29 Begegnungen. Am 5. Spieltag gegen Hannover 96 sollen die 30 vollgemacht werden. Nach dem Mini-Rückschlag gegen den SC Freiburg (1:1) und anschließender Länderspielpause soll es für den Triple-Sieger wieder einen Dreier geben (Sa, 15.15 Uhr im LIVE-TICKER).

Im Kampf um die Spitze reden aktuell aber auch die Gäste ein gewichtiges Wörtchen mit. In der Tabelle steht Hannover auf dem dritten Platz und sind damit direkter Verfolger der einen Punkt davorliegenden Bayern. Doch vor dem Match am Samstagnachmittag plagen beide Teams einige Personalsorgen.

Bei den Bayern läuft es noch nicht rund. Das neue System mit nur einem defensiven Mittelfeldspieler funktioniert in der defensiven Umschaltbewegung noch nicht perfekt. Zudem muss Trainer Pep Guardiola auf Javi Martinez, Thiago und Mario Götze verzichten. Bastian Schweinsteiger kann dagegen spielen.

Rummenigge prophezeit heißen Herbst

Die Bayern-Bosse fordern angesichts der Dreifachbelastung mit Bundesliga, DFB-Pokal und Champions League nun Konzentration. "Jetzt kommt die Phase, wo du dir keine Schwächen erlauben kannst", warnte Karl-Heinz Rummenigge: "Die Dortmunder haben vorige Saison zu dieser Zeit in der Liga Punkte liegen gelassen und konnten das nicht mehr aufholen. Das sollte uns eine Warnung sein."

Bayern-Durchmarsch? Jetzt mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Ohne Probleme sind dagegen die Niedersachsen in die neue Saison gestartet. Sie reisen mit zwei Siegen gegen Schalke und Mainz im Gepäck nach München. Bisher gab es für Hannover dort allerdings nichts zu gewinnen. Sechs Niederlagen und 2:25 Tore lautet die Negativbilanz bei den letzten sechs Auftritten in der Allianz Arena.

AUFSTELLUNGEN: So wollen Bayern und Hannover spielen

Sechs Jahre ohne Auswärtssieg

Mehr als sieben Jahre ist es her, dass 96 ein Sieg in München gelang, weshalb Mirko Slomka nur wenig optimistisch ist: "Wir dürfen nicht vergessen, dass die Bayern in der letzten Saison 46 Punkte mehr geholt haben als wir. Im Übrigen einen mehr, als wir in der ganzen Saison gesammelt haben."

Für Slomka steht dennoch Erfolg und eine gute Tabellenposition im Fokus, dafür macht er finanzielle Abstriche: "Sehen wir den Fall Mame Diouf. Wir haben ihn nicht verkauft, nicht auf das Geld geachtet, sondern auf den Erfolg und auf unseren Weg."

Der Senegalese kehrte jedoch mit einer Verstauchung des Sprunggelenks vom Länderspiel zurück. Der Torjäger wird ebenso fehlen wie der gesperrte Szabolcs Huszti.

Der 5. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung