Schaaf bei Abendessen offiziell verabschiedet

SID
Samstag, 07.09.2013 | 13:48 Uhr
Thomas Schaaf war nach 14 Jahren bei Werder im Mai 2013 als Trainer zurückgetreten
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Die Geschäftsführung und der Aufsichtsrat von Werder Bremen haben sich mit einem Abendessen vom langjährigen Trainer Thomas Schaaf und dessen Team offiziell verabschiedet.

Klaus Filbry würdigte als Vorsitzender der Geschäftsführung noch einmal die großen Verdienste von Schaaf. "Wir sind insbesondere Thomas, aber ebenso dem gesamten Team zu großem Dank verpflichtet, es war für Fußballverhältnisse eine wunderbar lange und erfolgreiche Zeit. Wir wünschen uns sehr, dass alle im Herzen lebenslang grün-weiß bleiben", sagte Filbry.

Der 52-jährige Schaaf war 14 Jahre im Amt. Dabei führte er Werder unter anderem zum Double-Gewinn 2004. Als Abschiedsgeschenk bekam das Trainerteam neben Wein und vier individuelle Grafiken auch ein Wellness-Wochenende mit Lebenspartnerinnen auf Norderney geschenkt.

Thomas Schaaf im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung