Umwandlung in Aktiengesellschaft

HSV-Strukturrefom: Netzer "sehr angetan"

SID
Donnerstag, 05.09.2013 | 12:14 Uhr
Findet er gut: Günter Netzer (r.) spricht sich für eine Ausgliederung der Profis aus
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Der frühere Nationalspieler und HSV-Manager Günter Netzer hat sich für eine Ausgliederung der Profi-Abteilung beim Hamburger SV ausgesprochen.

"Ich bin sehr angetan von dem Konzept, das vorgelegt wurde. Es ist Zeit und unbedingt notwendig, dass etwas passiert", sagte Netzer der "Bild".

Die Reformpläne der Initiative "HSVPlus - Aufstellen für Europa", die der frühere Aufsichtsratsvorsitzende Ernst-Otto Rieckhoff am Dienstag in der Hansestadt vorgestellt hatte, sieht die Umwandlung der Profi-Abteilung des HSV in eine Aktiengesellschaft vor. Zudem soll der Aufsichtsrat von elf auf sechs Mitglieder reduziert und der Klub damit für Investoren wie den umstrittenen Klaus-Michael Kühne geöffnet werden.

"Strukturen des HSV passen nicht"

"Die bisherigen Strukturen des HSV passen nicht in das moderne Fußball-Geschäft. Die unmögliche Satzung und die Qualität des Aufsichtsrats verhindern notwendige Entscheidungen. Deshalb begrüße ich das Konzept von Herrn Rieckhoff", sagte Netzer, der von 1978 bis 1986 die Geschicke der Hamburger als Manager gelenkt und die sportlich erfolgreichste Zeit der Hanseaten mitbegründet hatte.

Auch der HSV-Vorstandsvorsitzende Carl Jarchow steht den Plänen Rieckhoffs offen gegenüber. "Wir werden uns das Modell im Vorstand genau angucken. Grundsätzlich ist die Entwicklung so, dass früher oder später alle Klubs den Profi-Bereich ausgliedern werden", sagte Jarchow der "Bild". Über die Chancen werde er keine Prognosen abgeben, "aber ich finde es immer gut, wenn solche Initiativen aus dem Mitgliederkreis kommen".

Für eine Umsetzung der Reform müsste der Vorstand bei der HSV-Mitgliederversammlung im Januar 2014 mit einfacher Mehrheit beauftragt werden, eine Ausgliederung vorzubereiten. Für einen späteren Vollzug wäre dann bei einer weiteren Versammlung eine Dreiviertelmehrheit nötig.

Günter Netzer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung