Fernbleiben vom Training - Kreuzer ermahnt Fink

Von Marco Heibel
Montag, 16.09.2013 | 16:04 Uhr
Oliver Kreuzer hat Thorsten Fink für dessen Fernbleiben vom Montagstraining kritisiert
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa19.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Nach der 2:6-Niederlage bei Borussia Dortmund herrscht beim Hamburger SV dicke Luft. Trainer Thorsten Fink flog am Montag nach einem Gespräch mit Sportdirektor Oliver Kreuzer zu seiner Familie nach München, ließ einen Assistenten das Training leiten. Kreuzer reagierte mit Unverständnis und rückte erstmals öffentlich ein Stück vom HSV-Trainer ab.

"Seine Abwesenheit ist ziemlich unglücklich zu dem Zeitpunkt, das werden wir nochmal besprechen", erklärte Kreuzer bei "Sky", bemühte sich aber gegenüber der "Hamburger Morgenpost um beruhigende Worte. "Die Trainerfrage stellt sich momentan nicht."

Nach der dritten Pleite im fünften Ligaspiel scheint der 47-jährige Kreuzer sichtlich angefressen gezeigt, weil Fin seine Reise dem Trainingsbetrieb vorzog. Nach "Bild"-Informationen war die Mannschaft bereits am Freitag ohne ihren Trainer von Hamburg nach Essen gereist, wo der HSV vor dem Spiel in Dortmund übernachtete. Fink hatte einen privaten Termin in München und stieß erst später zur Mannschaft.

Bereits nach der 1:5-Pleite gegen 1899 Hoffenheim am 3. Bundesliga-Spieltag hatte der 45-jährige Trainer Kritik einstecken müssen, weil er der Mannschaft zwei Tage frei gegeben hatte. Zudem kündigte Fink in der vergangenen Woche die Begnadigung der Aussortierten Michael Mancienne und Slobodan Rajkovic an, was von Sportchef Kreuzer nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub umgehend unterbunden wurde.

Thorsten Fink im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung