Cardoso über Derby: "Mannschaft wird brennen"

Von Adrian Bohrdt
Dienstag, 17.09.2013 | 20:30 Uhr
Rodolfo Cardoso geht mit einem guten Gefühl ins Derby gegen Bremen
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Ausgerechnet vor dem Nordderby gegen Werder Bremen übernimmt Rodolfo Cardoso gemeinsam mit Otto Addo als Interimstrainer den Hamburger SV. Nach der Entlassung von Ex-Trainer Thorsten Fink will Cardoso jetzt schnellstmöglich die Fans zurückgewinnen und verspricht einen energiegeladenen HSV.

"Es ist eine schwierige Situation, wenn ein Trainer entlassen wird", stellte Cardoso, der am Dienstagmorgen von seiner neuen Rolle als Cheftrainer informiert wurde, auf der Pressekonferenz klar: "Die Aufgabe von Otto und mir ist für diese Woche, dass wir die Mannschaft optimal auf das Spiel gegen Werder vorbereiten."

Dabei gehe es immerhin um mehr als drei Punkte. "Das ist ein geiles Spiel. Wir versuchen die Leute wieder auf unsere Seite zu bekommen. Die Mannschaft wird brennen. Es ist etwas Besonderes und wir wollen es so auch nehmen", sagte der Argentinier, der sonst die Regionalligatruppe des HSV trainiert: "Es gibt etwas gutzumachen."

Noch vor dem Mediengespräch hatten sich Cardoso und Addo mit Sportdirektor Oliver Kreuzer zu einer ersten Lagebesprechung getroffen. Vor allem soll in dieser Woche im Training genau darauf geachtet werden, welche Spieler voll mitziehen. "Ich gucke mir an, wer mit Herz und Kopf dabei ist", gab Cardoso die Marschroute vor: Auch Einzelgespräche werden verstärkt geführt.

Cardoso holt Talent Brüning zu den Profis

Bereits 2011 hatte Cardoso für den damals beim HSV entlassenen Michael Oenning übernommen. Einem 2:1-Sieg in Stuttgart folgte eine 1:2-Niederlage zuhause gegen Schalke. Cardoso hatte damals Zhi Gin Lam aus der zweiten Mannschaft zu den Profis mitgebracht und direkt eingesetzt.

Bayern-Durchmarsch? Jetzt mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Auch in seiner zweiten Zeit als Interimstrainer hat er ein Talent hochgezogen: Seit heute trainiert Nils Brüning mit den Profis. Der 18-jährige Stürmer wechselte vor der Saison von Victoria Hamburg zum Hamburger SV und schoss in sechs Regionalligapartien bisher ein Tor.

Rodolfo Cardoso im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung