Beckenbauer: "Sammer hilft Pep mit Wutrede"

Von Marco Heibel
Sonntag, 15.09.2013 | 20:40 Uhr
Franz Beckenbauer kann der Wutrede von Mattias Sammer vor allem positive Dinge abgewinnen
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Bayern-Ehrenpräsident Franz Beckenbauer hat Sportvorstand Matthias Sammer für dessen Wutrede nach dem Bundesligaspiel gegen Hannover 96 gelobt. Der 68-Jährige sieht in Sammers Vorstoß eine Hilfe für den Trainer und stellte klar, dass der Verein den Europameister von 1996 gerade wegen seines Hangs zum Perfektionismus verpflichtet hat.

"Als Sportvorstand hat Matthias auf jeden Fall das Recht dazwischenzuhauen, wenn er Fehlentwicklungen sieht", sagte Beckenbauer zu "Bild" und führte aus: "Da er dicht an der Mannschaft ist, erkennt er Anzeichen vielleicht früher als andere. Ich denke, Matthias handelt nach dem Motto: Wehret den Anfängen! Und das finde ich auch in Ordnung."

Beckenbauer befürwortete die Aktion sogar explizit, weil Sammer die Mannschaft auf diese Weise in die Pflicht nehme.

Keinesfalls sieht der 68-Jährige in den Äußerungen einen Eklat gegen den Trainer: "Ich kann mir schwer vorstellen, dass Matthias das ohne Rücksprache gesagt hat. Wie auch immer: Mit seinem Vorstoß unterstützt er Guardiola, damit nicht alles auf ihm allein lastet."

"Deshalb hat der FC Bayern ihn geholt"

Beckenbauer merkte weiterhin an, dass Sammer nun einmal "Perfektionist und sehr kritisch" sei. Darin sieht der Weltmeistertrainer von 1990 allerdings alles andere als einen Makel: "Ich denke, gerade deshalb hat der FC Bayern ihn geholt."

Sammer hatte den Bayern-Spielern am Samstag nach dem mühevollen 2:0-Sieg gegen Hannover 96 Lethargie und Emotionslosigkeit attestiert und bemängelt, nach dem Triple-Gewinn im Vorjahr würden in dieser Saison "die letzten fünf Prozent fehlen".

Franz Beckenbauer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung