Ex-Aufsichtsratschef plant Umstrukturierung

HSV: Rieckhoff stellt "HSV Plus"-Konzept vor

Von Marco Nehmer
Mittwoch, 04.09.2013 | 10:03 Uhr
Ernst-Otto Rieckhoff und einige ehemalige HSV-Spieler wollen den Verein umkrempeln
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
Serie A
Live
Juventus -
Cagliari
Primera División
Live
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Live
Stoke -
Arsenal
Championship
Live
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Am Dienstag wurde das vom früheren Aufsichtsratschef Ernst-Otto Rieckhoff initiierte "HSV Plus"-Konzept vorgestellt. Der 60-Jährige und seine Gefolgschaft aus Ex-Profis des Hamburger SV fordern eine umfassende Umstrukturierung des Vereins, um wieder konkurrenzfähig zu sein.

"Die Führungsgremien des HSV bewegen sich nicht. Wir wollen nicht mehr tatenlos zuschauen. Kein durchschlagkräftiger Partner und keine Persönlichkeit engagieren sich mehr innerhalb der vorhandenen Vereinsstruktur, die mit einem hausgemachten Negativ-Image schwer belastet ist", zitiert die "Bild" Rieckhoff bei der Vorstellung der Initiative im Haus des Sports in Hamburg.

Die wichtigsten Punkte von "HSV Plus" sind die Ausgliederung der Profi-Abteilung aus dem Verein, die in eine HSV-Fußball-AG umgewandelt werden soll, die Verkleinerung des elfköpfigen Aufsichtsrats auf sechs Mitglieder, die Schaffung eines sieben Personen umfassenden Wahlgremiums und die Öffnung für Investoren, die ausdrücklich willkommen sind.

Fürsprecher Jakobs, Hieronymus und von Heesen

Rieckhoff hat für dieses Projekt ein illustres Team aus altgedienten HSV-Profis um sich geschart. Ditmar Jakobs, Holger Hieronymus und Thomas von Heesen, allesamt Sieger mit dem HSV im Landesmeisterpokal 1983, standen dem Initiator zur Seite. "Wir waren mal Marktführer. Davon sind wir im Moment ziemlich weit weg", so Ex-DFL-Geschäftsführer Hieronymus.

"Wenn die so weiterarbeiten wie bisher, wird es den Verein nicht mehr so lange in der Form geben", betonte Jakobs, Vizeweltmeister von 1986. Die HSV-Offiziellen um den Vorstandsvorsitzenden Carl Edgar Jarchow halten sich bislang bedeckt zu den Plänen. Zudem soll auch Aufsichtsrat Jürgen Hunke an einem eigenen Konzept arbeiten.

Der Hamburger SV in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung