Gladbach-Präsident: Open-End-Vertrag für Favre

Von Marco Heibel
Montag, 09.09.2013 | 08:12 Uhr
Lucien Favre ist seit dem Abstiegskampf im Februar 2011 Trainer in Gladbach
© getty
Advertisement
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Borussia Mönchengladbachs Präsident Rolf Königs hat laut über einen Endlosvertrag für Erfolgstrainer Lucien Favre nachgedacht. Der 72-Jährige lobte die fachlichen Qualitäten und die Identifikation des Schweizers mit dem Klub und sprach Favre sein absolutes Vertrauen aus.

"Ich würde mir für Männer wie ihn Open-End-Verträge wünschen, wie sie in der Wirtschaft üblich sind", sagte Königs zu "Bild".

Der Gladbach-Präsident weiter: "Er macht tolle Arbeit und hat mittlerweile auch voll verstanden, dass Borussia der Verein für ihn ist. Er ist endgültig angekommen."

Lucien Favre ist seit Februar 2011 Trainer in Mönchengladbach. Nach dem Klassenerhalt 2011 führte der 55-Jährige die Elf vom Niederrhein im Jahr darauf in die Champions-League-Qualifikation.

In der laufenden Saison belegt die Borussia nach vier Spieltagen den siebten Tabellenplatz.

Lucien Favre im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung