"Bin mit meiner Situation unzufrieden"

Von Adrian Bohrdt
Freitag, 20.09.2013 | 17:42 Uhr
Luuk de Jong ist mirt seiner Reservistenrolle bei Borussia Mönchengladbach alles andere als glücklich
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Seitdem Borussia Mönchengladbach die Offensivspieler Max Kruse und Raffael im Sommer verpflichtet hat, kommt Stürmer Luuk de Jong bei den Fohlen nicht über die Reservistenrolle hinaus. Der 23-Jährige will sich jetzt verbessern, zeigte sich gleichzeitig aber unzufrieden mit seiner derzeitigen Lage.

"Natürlich bin ich mit meiner Situation nicht zufrieden, ich will spielen", erklärte de Jong in der "Rheinischen Post". Lediglich drei Einwechslungen für insgesamt 31 Minuten hat de Jong nach den ersten fünf Bundesliga-Spieltagen auf seinem Konto, der Niederländer wartet darüber hinaus noch auf seinen ersten Saisontreffer.

Gladbachs Trainer Lucien Favre setzte bislang auf die variablere Offensive mit Max Kruse im Sturm, dennoch hat der Schweizer de Jong noch nicht abgeschrieben: "Er muss sich jeden Tag im Training anbieten. Wenn er besser ist als andere, spielt er auch."

Der 23-Jährige, der im Sommer 2012 für 12 Millionen Euro von Twente Enschede an den Niederrhein gewechselt war, will sich die Worte seines Trainers zu Herzen nehmen: "Ich kann mein Zweikampfverhalten sicherlich verbessern und muss bei der Ballannahme schneller werden. An meinen Laufwegen in die Tiefe muss ich arbeiten und kann noch besser vor dem Tor werden."

Luuk de Jong im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung