Robben: "Gefühl, dass wir jetzt eine Serie starten"

Von Adrian Bohrdt
Freitag, 20.09.2013 | 18:58 Uhr
Arjen Robben spielt seit 2009 für Bayern München
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Arjen Robben verspricht Borussia Dortmund einen langen Kampf um die Meisterschaft und sieht die derzeitige tabellarische Situation entspannt. Vor dem Spiel beim FC Schalke 04 am Samstagabend glaubt der Niederländer an den Start einer Münchner Serie.

"Die Mannschaft, der Trainer und der Stab um uns herum funktionieren hervorragend. Wir unterstützen einander. Wir helfen einander. Pep und Bayern, das wird funktionieren. Ich habe das Gefühl, dass wir jetzt eine Serie starten", kündigte Robben in der "Bild" an: "Wir sind gut drauf. Schalke wird es mit sehr guten Bayern zu tun bekommen."

Daher macht sich der Offensivmann, der in den ersten vier Saisonspielen bereits zwei Treffer erzielte, auch keine Sorgen um die zwei Punkte Rückstand auf den BVB in der Tabelle: "Die Tabelle sagt jetzt noch überhaupt nichts aus. Mich interessiert auch nicht, was Dortmund macht. Mich interessiert nur Bayern."

Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass der BVB seine ersten fünf Saisonspiele allesamt gewinnen konnte. "Das ist schon beeindruckend. Aber wir sind auch gut. Es wird langsam", ist sich Robben sicher.

Arjen Robben im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung