Subotic: Sind noch reifer und abgeklärter

Von Adrian Bohrdt
Donnerstag, 29.08.2013 | 10:50 Uhr
Neven Subotic: "Ich war voriges Jahr total unzufrieden"
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Für Neven Subotic kommt der perfekte Saisonstart von Borussia Dortmund mit drei Siegen aus den ersten drei Spielen nicht unerwartet, der Serbe baut dabei auf die Kontinuität im Klub. Vor allem aber habe der BVB aus den Fehlern in der Vorsaison gelernt.

Deshalb sei er auch nicht überrascht vom guten Saisonstart der Borussia, wie Subotic im "Kicker" erklärte: "Weil sich bei uns ja nicht viel geändert hat. Die Abläufe sind klar, wir haben keinen neuen Trainer, es gibt keine großen Änderungen."

Im vergangenen Jahr gestaltete sich der Bundesliga-Start für den BVB noch als schwierig, aus den ersten zehn Spielen holte Dortmund nur 16 Punkte. In dieser Saison kam der Champions-League-Finalist dagegen gut aus den Startlöchern und gewann die ersten drei Spiele allesamt.

Für Subotic eine logische Entwicklung: "Weil wir noch ein bisschen reifer und abgeklärter geworden sind. Ich war voriges Jahr total unzufrieden. 42 Gegentore in der Bundesliga, das kann nicht unser Standard sein."

Bayern-Durchmarsch? Jetzt mit dem Hyundai Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Für den BVB steht als nächstes am Sonntag (17.30 Uhr) das Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt auf dem Programm, wobei Dortmund mit einem Sieg die Tabellenführung übernehmen könnte.

Neven Subotic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung