Ginter lehnt Götze-Vergleich ab

Von Ruben Zimmermann
Freitag, 16.08.2013 | 15:03 Uhr
Matthias Ginter (r.) vom SC Freiburg sieht sich nicht auf einer Stufe mit Mario Götze
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Trotz seiner zweiten Auszeichnung als bester deutscher Nachwuchsspieler lehnt Matthias Ginter vom SC Freiburg einen Vergleich mit Mario Götze ab. Der 19-Jährige glaubt, dass der Neuzugang des FC Bayern bereits viel weiter in seiner Entwicklung ist. Eine Teilnahme an der WM 2014 mit dem DFB-Team ist für Ginter kein Thema.

"Ich träume nicht von der WM in Brasilien. Das ist mir persönlich auch noch viel zu weit weg. In einem Jahr kann viel passieren, deshalb rechne ich mir noch keine WM-Chancen aus", erklärte der 19-Jährige der "Bild", nachdem er zum zweiten Mal in Folge die Fritz-Walter-Medaille gewonnen hatte.

Die doppelte Auszeichnung hatte vor ihm nur Mario Götze bekommen. "Es ist natürlich eine Riesen-Ehre, diesen Preis zum zweiten Mal zu gewinnen. Aber mit Götze verglichen zu werden, ist der falsche Weg. Er ist schon viel weiter als ich", sagte der frühere Mittelfeldspieler.

"Möchte irgendwann bei Top-Klub spielen"

Mittlerweile ist Ginter beim SC Freiburg allerdings in die Abwehr gerückt. "Als Innenverteidiger fühle ich mich am wohlsten. Aber es ist kein Nachteil, wenn man auch das Spielerische mitbringt, weil man als Jugendlicher im Mittelfeld gespielt hat", erklärte das Talent: "Für die Innenverteidiger ist das heute wichtig, dass sie das Spiel mit einem guten Pass nach vorne öffnen können."

Einen Wechsel noch in dieser Transferphase schloss der Freiburger derweil aus. "Ich will nicht lügen: Sicher möchte ich irgendwann bei einem Topklub spielen. Diesen Sommer werde ich aber nicht wechseln. Es kann sogar sein, dass ich über das Saisonende hinaus in Freiburg bleibe", so der 19-Jährige. Zuletzt soll unter anderem der BVB an dem Innenverteidiger interessiert gewesen sein.

Matthias Ginter im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung