Mainz: Müller sah Traumstart voraus

Von Jöran Landschoff
Montag, 19.08.2013 | 10:15 Uhr
Torwart Heinz Müller feierte mit Mainz 05 einen erfolgreichen Saisonstart
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Der tolle Saisonauftakt mit drei Pflichtspielsiegen kam für Heinz Müller von Mainz 05 wenig überraschend. Der Torwart macht eine gute Vorsaison und schnelle Integration neuer Spieler für die Frühform der Mainzer verantwortlich. Seinen Stammplatz im Tor hat sich der 35-Jährige hart erkämpfen müssen.

Die Mainzer stehen nach zwei Spieltagen mit sechs Punktenauf Rang vier der Tabelle, auch im Pokal steht der FSV in der zweiten Runde. Für Heinz Müller kommt das nicht unerwartet. "Nach der sehr guten Vorbereitung sprachen alle Indizien dafür", sagte der Schlussmann dem "Kicker".

Nach elf Ab- und sieben Zugängen sei vor allem Teamarbeit wichtig gewesen. "Die neuen Spieler hatten sich schnell integriert. Die Mannschaft hat es ihnen leicht gemacht, sofort Fuß zu fassen und ohne Hemmungen Leistung zu bringen", erklärte Müller.

Müller verdrängt Wetklo

Vergangene Saison war Müller noch die Nummer 2 hinter Christian Wetklo. Zum Saisonende kritisierte Trainer Thomas Tuchel alle drei Keeper im Kader. "Der Trainer war generell unzufrieden auf der Torhüterposition", sagte Müller.

Bayern-Durchmarsch? Jetzt mit dem Hyundai Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

"Ich habe meine Chance gesehen und alles dafür investiert. Und gehofft, dass der Trainer mich aufstellt", erklärte der gebürtige Frankfurter seine Herangehensweise. "Nach drei Wochen Vorbereitung hatte ich das Gefühl, dass es etwas werden könnte", so Müller weiter.

Die Mainzer können am kommenden Wochenende zuhause gegen den VfL Wolfsburg ihre Form bestätigen. Die Wölfe liegen mit drei Punkten auf Platz acht, die Partie wird um 15:30 Uhr angepfiffen.

Heinz Müller im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung