Fussball

47 Millionen! Macht Arsenal bei Draxler Ernst?

SID
Samstag, 31.08.2013 | 14:22 Uhr
Auf Schalke wird er nicht nur von Trainer Jens Keller geliebt: Julian Draxler (r.)
© getty

Der FC Arsenal unternimmt angeblich einen neuen Versuch, Julian Draxler vom FC Schalke 04 nach London zu lotsen. Die Gunners bieten offenbar 47 Millionen Euro, Schalke-Manager Horst Heldt schloss zuletzt einen Transfer nicht kategorisch aus.

Kevin-Prince Boateng ist vom AC Milan zu Schalke gewechselt, Draxler könnte es bald weg zu Arsenal ziehen. Der "Daily Mirror" berichtet von einem 47-Millionen-Euro-Angebot, das der Premier-League-Klub den Schalkern unterbreitet haben soll.

Der 19-jährige Offensivspieler steht bei den Königsblauen noch bis 2018 unter Vertrag, zuletzt schloss Schalke-Manager Horst Heldt einen Transfer Draxlers aber nicht kategorisch aus.

Ein Tor in sechs Spielen

"Wir planen mit Julian, aber wenn jetzt ein Angebot über 70 Millionen kommt, was sage ich dann? Wir planen mit ihm, alles andere in dieser verrückten Fußball-Welt kann ich nicht beeinflussen", hatte Heldt erklärt.

In der laufenden Saison absolvierte Draxler bereits sechs Pflichtspiele für Schalke. Seine Bilanz: Ein Tor und ein Assist.

Sechs Millionen Euro für Adebayor geboten?

Unabhängig von der Zukunft Draxlers sucht der S04 nach dem Ausfall von Torjäger Klaas-Jan Huntelaar offenbar weiter nach einem zusätzlichen Mittelstürmer. Der "Daily Mail" zufolge haben die Königsblauen Tottenham Hotspur ein Angebot über knapp sechs Millionen Euro für Emmanuel Adebayor gemacht.

Der 29-jährige Kongolese wurde in der laufenden Saison von Trainer Andre Villas-Boas nicht berücksichtigt und darf den Verein verlassen. In 58 Premier-League-Spielen erzielte Adebayor für die Spurs 22 Tore.

Julian Draxler im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung