Überangebot in Guardiolas Mittelfeld

Medien: Luiz Gustavo darf Bayern verlassen

Von Martin Grabmann
Mittwoch, 17.07.2013 | 09:32 Uhr
Kämpfer: Die Fähigkeiten von Luiz Gustavo sind bei den Bayern scheinbar nicht mehr gefragt
© getty
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Einem Medienbericht zufolge darf Luiz Gustavo den FC Bayern München verlassen. Der Rekordmeister dränge demnach zwar nicht auf einen Wechsel, plane sportlich aber nicht weiter mit dem Mittelfeldspieler. Gustavos Berater gab sich diesbezüglich bislang wortkarg.

Wie die "Sport Bild" berichtet, darf Gustavo die Bayern trotz seines bis 2015 datierten Vertrags bei einem entsprechenden Angebot verlassen. Nach der vom neuen Trainer Pep Guardiola durchgeführten Systemumstellung von 4-2-3-1 auf 4-1-4-1 sähen sich die Münchner auf der Position im defensiven Mittelfeld mit Gustavo, Javi Martinez und Bastian Schweinsteiger überbesetzt.

Gustavos Berater Roger Wittmann wollte einen möglichen Wechsel seines Schützlings bislang nicht kommentieren und sagte lediglich: "Luiz Gustavo ist seit dieser Woche wieder im Training bei Bayern." Guardiola soll sich aber bereits im Trainingslager in Trentino gegen den Brasilianer entschieden haben.

News: Mourinho will Gustavo zu Chelsea holen

Sammer konnte Guardiola nicht umstimmen

Auch Sportvorstand Matthias Sammer habe Guardiola in Gesprächen über den 25-Jährigen nicht umstimmen können. "Pep vermittelt uns aktuell, wie er Fußball spielen lassen möchte", kommentierte Sammer die Diskussionen mit dem Trainer, bei denen auch der Wechsel von Thiago Alcantara beschlossen worden sein soll.

Gustavo wechselte im Januar 2011 für 17 Millionen Euro von 1899 Hoffenheim zum FC Bayern München. In der abgelaufenen Saison absolvierte der brasilianische Nationalspieler 36 Pflichtspiele für den Verein, dabei erzielte er vier Tore und bereitete einen weiteren Treffer vor.

Luiz Gustavo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung