Trapp-Entschädigung und Europa League

Geldregen für Eintracht Frankfurt

Von Jöran Landschoff
Dienstag, 04.06.2013 | 11:18 Uhr
In Frankfurt schwimmen sie kommende Saison geradezu in Geld. Kevin Trapp (l.) badet in Bier
© getty
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Bundesligist Eintracht Frankfurt kann mit 1,4 Millionen Euro mehr als erwartet in die kommende Saison starten. Wegen des unerwarteten Erreichens der Europa League zahlt Sponsor Fiat mehr Geld.

Auch vonseiten des DFB erhalten die Hessen eine sechsstellige Summe.

Ab der neuen Saison löst der Autohersteller Fiat die Brauerei Krombacher als Trikotsponsor in Frankfurt ab - und zahlt aufgrund von Platz sechs in der Liga gleich einen Bonus. Finanzvorstand Axel Hellmann gibt gegenüber "Bild" zu: "Es stimmt, wir haben uns damit ein Zubrot verdient."

Demnach erhält die Eintracht zusätzlich zu den ausgehandelten sechs Millionen Euro einen Zuschuss von 800.000 Euro für das Erreichen des internationalen Wettbewerbs.

DFB zahlt Entschädigung für Trapp

Weitere 600.000 Euro werden vom DFB überwiesen, der mit dieser Summe für die Verletzung von Frankfurts Tormann Kevin Trapp aufkommt. Der 22-Jährige hatte sich beim Dreh eines DFB-Werbespots im März die Hand gebrochen und danach kein Spiel mehr bestreiten können.

Eintracht Frankfurt war als Aufsteiger in die Bundesligasaison gestartet und hatte nach der Hinrunde überraschend Platz Vier belegt. Der sechste Platz zum Saisonende bedeutete die Qualifikation für die Europa League.

Kevin Trapp im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung