Stuttgarts neuer Vorstand Sport Fredi Bobic

"Ich habe nun noch mehr Verantwortung"

Von Felix Götz
Montag, 15.04.2013 | 16:33 Uhr
Seit einigen Tagen ist Fredi Bobic Vorstand Sport beim VfB Stuttgart
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Seit einigen Tagen ist Fredi Bobic beim VfB Stuttgart Vorstand Sport. Die Aufgaben in seiner neuen Rolle hätten sich allerdings nur geringfügig geändert. Trotz der Suche nach einem neuen VfB-Präsidenten - Gerd Mäuser hatte kürzlich seinen Rücktritt angekündigt - sei die Verstärkung der Mannschaft oberstes Gebot.

"Ich habe nun noch einen Tick mehr Verantwortung und bin noch mehr in alle Entscheidungen eingebunden. In den Wochen bis zur Wahl des neuen Präsidenten werde ich seine Pflichten mit übernehmen", erklärte der 41-Jährige, der 2010 Sportdirektor der Schwaben geworden war, dem "Kicker".

Seine wichtigste Aufgabe sei aber nach wie vor, eine schlagkräftige Truppe für die kommende Spielzeit zusammenzustellen. "Die letzten Tage waren sehr turbulent, weil ich viel unterwegs war, um den Kader für die neue Saison zu planen", sagte Bobic.

"Bin an ein paar Spielern dran"

Sicher ist bisher nur, dass Keeper Thorsten Kirschbaum aus Cottbus und Mittelfeldspieler Sercan Sararer von Greuther Fürth zu den Schwaben wechseln. "Aktuell bin ich an ein paar Spielern dran, die ich auf jeden Fall haben möchte. Egal, ob wir Europa League spielen oder nicht", meinte Bobic.

In der kommenden Saison solle es weiter nach oben gehen: "Das Trainerteam muss aus dem Vollen schöpfen können, und wenn wir das möglich machen, kann unser Anspruch wieder ein höherer sein als dieses Jahr."

Aktuell belegt der VfB den 12. Platz. Am Dienstag bekommen es die Stuttgarter im DFB-Pokal-Halbfinale mit dem SC Freiburg zu tun. In der Europa League schaffte es das Team von Coach Bruno Labbadia immerhin bis ins Achtelfinale.

Der VfB Stuttgart im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung