Interesse auch an Schwaab und Leitner

VfB Stuttgart hat Interesse an Kevin Volland

Von Christoph Lesk
Dienstag, 09.04.2013 | 14:03 Uhr
15 Torbeteiligungen kann Kevin Volland diese Saison schon für Hoffenheim vorweisen
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Wie die Führungsetage des VfB Stuttgart schon seit längerem moniert, ist der Kader in der laufenden Saison für drei parallel laufende Wettbewerbe nicht breit genug aufgestellt. Weitere Verpflichtungen sollen auf dem Transfermarkt getätigt werden.

Im Fokus steht dabei Kevin Volland von Liga-Konkurrent TSG 1899 Hoffenheim. Trotz der aktuellen Führungskrise bei den Stuttgartern ist Sportdirektor Fredi Bobic optimistisch, dass potentielle Neuzugänge nicht abgeschreckt werden und der Verein "auf dem Transfermarkt etwas hinbekommen" kann, sagte er der "Stuttgarter Zeitung".

Erster Kandidat ist dabei Kevin Volland. Der 20-jährige U21-Nationalspieler kann nach 28 Spielen in dieser Saison 15 Torbeteiligungen für die TSG vorweisen. Da Vollands Vertrag bei Hoffenheim bis Sommer 2015 datiert ist, weiß Bobic um die Schwierigkeit eines Transfers: "Schließlich muss Hoffenheim aus finanziellen Gründen keine Spieler abgeben."

Auch an Schwaab und Leitner besteht Interesse

"Wir wollen die Qualität anheben und leistungsstärker in die neue Saison gehen", fordert er dennoch.

Bereits perfekt sind die Verpflichtungen von Torhüter Thorsten Kirschbaum von Energie Cottbus und Mittelfeldspieler Sercan Sararer von der SpVgg Greuther Fürth.

Neben Volland steht auch der im Sommer ablösefreie Daniel Schwaab von Bayer Leverkusen auf der Wunschliste.

Pokal-Halbfinale gegen Freiburg

Mit Pierre Michel Lasogga von Hertha BSC Berlin, Tomer Hemed von RCD Mallorca und Moritz Leitner von Borussia Dortmund hat der VfB darüber hinaus noch drei weitere Offensiv-Akteure im Visier, der sich Hoffnung macht, über den DFB-Pokal erneut in den internationalen Wettbewerb einziehen zu können.

In der Bundesliga belegt der Meister von 2007 aktuell den 13. Platz. Am 16. April trifft man im DFB-Pokal-Halbfinale zu Hause auf den SC Freiburg.

Kevin Volland im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung