Völler: "Haben alles selbst in der Hand"

SID
Sonntag, 07.04.2013 | 17:11 Uhr
Anfragen gehören zum Geschäft. Das heißt aber nicht, dass man dieser auch nachkommt
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Bayer Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler sich in der Debatte um einen möglichen Abgang von Andre Schürrle klar positioniert. Der Nationalspieler wird mit einem Wechsel zum FC Chelsea in Verbindung gebracht.

"Dass es für so einen guten Spieler Anfragen gibt, auch aus London, ist doch normal. Das gehört zum Geschäft. Aber wir haben alles selbst in der Hand", wird Völler in der "Bild" zitiert.

Medienberichten zufolge soll Schürrle rund 25 Millionen Euro kosten, was dem FC Chelsea jedoch zu viel sei. Daher wird auch über die Möglichkeit spekuliert, dass die Engländer 15 Millionen Euro überweisen und zusätzlich den derzeit an Werder Bremen verliehenen Belgier Kevin De Bruyne an Leverkusen abgeben.

Schürrle erzielte in der laufenden Saison neun Tore in 28 Bundesligaspielen und bereitete fünf Treffer vor. Zu den Gerüchten um Chelsea wollte sich der 22-Jährige zuletzt nicht äußern. Der amtierende Champions-League-Gewinner wollte den ehemaligen Mainzer bereits vor einem Jahr verpflichten.

Andre Schürrle im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung