Sonntag, 07.04.2013

Bayer-Sportdriektor zum Schürrle-Poker

Völler: "Haben alles selbst in der Hand"

Bayer Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler sich in der Debatte um einen möglichen Abgang von Andre Schürrle klar positioniert. Der Nationalspieler wird mit einem Wechsel zum FC Chelsea in Verbindung gebracht.

Anfragen gehören zum Geschäft. Das heißt aber nicht, dass man dieser auch nachkommt
© getty
Anfragen gehören zum Geschäft. Das heißt aber nicht, dass man dieser auch nachkommt

"Dass es für so einen guten Spieler Anfragen gibt, auch aus London, ist doch normal. Das gehört zum Geschäft. Aber wir haben alles selbst in der Hand", wird Völler in der "Bild" zitiert.

Medienberichten zufolge soll Schürrle rund 25 Millionen Euro kosten, was dem FC Chelsea jedoch zu viel sei. Daher wird auch über die Möglichkeit spekuliert, dass die Engländer 15 Millionen Euro überweisen und zusätzlich den derzeit an Werder Bremen verliehenen Belgier Kevin De Bruyne an Leverkusen abgeben.

Schürrle erzielte in der laufenden Saison neun Tore in 28 Bundesligaspielen und bereitete fünf Treffer vor. Zu den Gerüchten um Chelsea wollte sich der 22-Jährige zuletzt nicht äußern. Der amtierende Champions-League-Gewinner wollte den ehemaligen Mainzer bereits vor einem Jahr verpflichten.

Andre Schürrle im Steckbrief

Get Adobe Flash player


Diskutieren Drucken Startseite
F5 - Der Comunio Refresh: Die neue Webshow auf SPOX.com
3. Spieltag
4. Spieltag

28. - 30. August

11. - 13. September

TRANSFER-NEWS
Trend

Bayern ist groß, aber United größer - hat Schweinsteiger recht?

Bastian Schweinsteiger wechselte von Bayern München zu Manchester United
Ja
Nein

Bayer Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler sich in der Debatte um einen möglichen Abgang von Andre Schürrle klar positioniert. Der Nationalspieler wird mit einem Wechsel zum FC Chelsea in Verbindung gebracht.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.