Wiesinger denkt nicht an Europa League

SID
Freitag, 05.04.2013 | 15:30 Uhr
Michael Wiesinger denkt nicht an die Europa League, sondern nur an den Klassenerhalt
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Der 1. FC Nürnberg kann am Sonntag mit einem Sieg gegen den FSV Mainz 05 ins Rennen um die Europa-League-Plätze vorstoßen, doch Trainer Michael Wiesinger will davon nichts wissen.

"Das ist definitiv nicht das Thema, ich verschwende keine Energie an so etwas", sagte der 40-Jährige, der weiter an der bisherigen Ausrichtung festhält: "Die Zielvorgabe bleibt 40 Punkte, wir sind gut damit gefahren".

Der Club möchte aber seine Heimserie weiter ausbauen und würde bei einem Erfolg bis auf einen Zähler an die Mainzer heranrücken, die derzeit auf Rang sechs liegen. Seit zehn Spielen sind die Franken im eigenen Stadion unbezwungen.

Respekt vor Mainz

"Wir brauchen eine kompakte Ordnung, müssen geduldig sein und dann einen Weg nach vorne finden", sagte Wiesinger, der einen FSV erwartet, der "mit breiter Brust" kommt. "Dass sie in der Rückrunde nur gegen die Bayern verloren haben, kommt nicht von ungefähr. Aber auch wir sind selbstbewusst und vorbereitet".

Personell kann Wiesinger weitgehend aus dem Vollen schöpfen. Lediglich die Langzeitverletzten Adam Hlousek (Aufbautraining nach Kreuzbandriss), Timo Gebhart (Adduktoren) und Muhammed Ildiz (muskuläre Probleme) stehen nicht zur Verfügung. Stürmer Tomas Pekhart dürfte in der Startelf zurückkehren, Mike Frantz müsste dann wohl zunächst auf die Bank.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung