Schlechtes Verhältnis zu Mirko Slomka

Medien: Jörg Schmadtke im Sommer weg?

Von Martin Grabmann
Samstag, 06.04.2013 | 12:45 Uhr
Medienberichten zu Folge wird Jörg Schmadtke Hannover 96 im Sommer verlassen
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Sportdirektor Jörg Schmadtke von Hannover 96 könnte den Verein am Saisonende verlassen. Im schwierigen Verhältnis mit Trainer Mirko Slomka gibt es keine Besserung, klare Aussagen werden vermieden.

Wie "Bild" berichtet hat ein eigens von Präsident Martin Kind einberufenes Krisengespräch vor vier Wochen das Verhältnis zwischen Schmadtke und Slomka nicht verbessern können. Beide kommunizierten demnach auch weiterhin nur per Email. Trotz einer Aufforderung zu häufigeren Trainingsbesuchen war Schmadtke in den letzten Wochen nur dreimal bei den Einheiten der Mannschaft dabei.

Der 49-Jährige vermied bei einem Fan-Talk am Donnerstagabend ein klares Bekenntnis zum Verein und verwies lediglich auf die Fakten: "Ich mache immer noch alles aus vollem Herzen, habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag."

Verweis auf konkrete Aussagen

Kind bestätigte die Anspannung zwischen Schmadtke und Slomka, beteiligte sich aber ebenfalls nicht an Spekulationen. "Es ist sehr unruhig. Für mich gelten aber nur konkrete Aussagen der Beteiligten. Jörg Schmadtke hat einen ungekündigten unbefristeten Arbeitsvertrag. Aber ich bin gewohnt, dass es im Leben Überraschungen geben kann", erklärte der Präsident.

Hannover 96 liegt derzeit mit 37 Punkten auf Platz zehn der Bundesligatabelle und empfängt am Sonntag den VfB Stuttgart.

Hannover 96 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung