Fink winkt Vertragsverlängerung

Medien: HSV-Interesse an Claudio Pizarro

Von Adrian Bohrdt
Mittwoch, 03.04.2013 | 10:53 Uhr
Claudio Pizarro (r.) war am vergangenen Spieltag vier Mal gegen den HSV erfolgreich
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Der Hamburger SV plant für die kommende Bundesliga-Saison mit Verstärkungen im Sturm. Die Hanseaten haben dabei offenbar ein Auge auf Claudio Pizarro vom FC Bayern München geworfen. Trainer Thorsten Fink winkt außerdem eine Vertragsverlängerung.

"Wir haben jetzt eine Mannschaft beisammen, die gut zusammenpasst. Sie muss jetzt nur noch auf einzelnen Positionen verstärkt werden", zitiert die "Sport Bild" HSV-Trainer Fink. Sowohl ein Stürmer als auch ein Innenverteidiger sollen im Sommer das Team der Norddeutschen verstärken, berichtet die Zeitung.

HSV-Boss Jarchow fordert Europacup-Platz

Ausgerechnet Claudio Pizarro, der beim 9:2-Sieg der Münchner gegen Hamburg am Samstag vier Tore erzielte, soll dabei Finks Favorit sein - vorausgesetzt das Gehalt des Peruaners ist für den HSV zu stemmen. Eine Ablösesumme wäre für den 34-Jährigen nicht fällig, sein Vertrag beim FC Bayern läuft zum Saisonende aus.

HSV: Vorbild FC Barcelona

Auch in anderen Personalfragen denken die Hanseaten bereits weiter. Wie die "Sport Bild" berichtet, plant der HSV, unmittelbar nach Saisonende Gespräche über eine vorzeitige Vertragsverlängerung mit Fink zu führen.

"Wir sind mit der Arbeit von Thorsten Fink zufrieden. Er hat noch bis 2014 einen Vertrag, und wir hoffen sehr, dass es mit ihm über die Vertragszeit hinaus weitergeht", bestätigte Vorstandschef Carl-Edgar Jarchow.

Darüber hinaus wird beim HSV auch die Nachwuchsarbeit überdacht. Bei den Planungen orientiert man sich an einem berühmten Vorbild: Ende März sollen die Hamburger beim FC Barcelona spioniert haben. Fink sei davon begeistert gewesen, dass bei den Katalanen auch die U-10-Spieler bereits taktisch geschult werden und will dieses Konzept in Zukunft auch beim Bundesligisten etablieren.

Claudio Pizarro im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung