Mainz-Manager: "Dann wir das für ihn richtig teuer"

Heidel kritisiert Wetklos "Personality-Show"

Von Marco Nehmer
Montag, 22.04.2013 | 13:12 Uhr
Diese Szene hat ein Nachspiel - Robert Lewandowski (l.) und Torhüter Wetklo geraten aneinander
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SoJetzt
Alle Highlights des Spieltags mit Gladbach-Köln
Ligue 1
Live
PSG -
Toulouse
Primera División
Live
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Mainz 05 hat bei Dortmund verloren (0:2), schlug sich trotz des frühen Gegentors nach 30 Sekunden mit einer Not-Elf wacker. Nach dem Spiel gab es dennoch Ärger bei den Mainzern.

Torwart Christian Wetklo zog durch sein Verhalten den Zorn von Manager Christian Heidel auf sich.

Auslöser für den Ärger Heidels war die 29. Minute: Wetklo reklamierte lautstark eine vermeintliche Schwalbe des BVB-Stürmers Robert Lewandowski und wurde danach vom Dortmunder Publikum während des ganzen Spiels ausgepfiffen. Der Keeper der Rheinhessen hat zudem auch noch eine Schalker Vergangenheit.

"Soll keine Talkshow veranstalten"

"Wenn er glaubt, er muss aus dem Spiel eine Personality-Show machen, dann wird das für ihn richtig teuer", zitiert der "Kicker" den Mainzer Manager Heidel, der anfügte: "Er soll Bälle halten und keine Talkshow veranstalten."

In der 90. Minute sah Wetklo zudem noch seine vierte Gelbe Karte und würde bei der nächsten Verwarnung pausieren müssen. Dies wäre angesichts der Mainzer Minimalchance auf die Europa League bei sechs Punkten Rückstand auf Eintracht Frankfurt eine herbe Schwächung, da Ersatzmann Heinz Müller derzeit verletzt ist.

Christian Wetklo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung