Eren Derdiyok: "Ich blieb vieles schuldig"

Von Marco Heibel
Sonntag, 28.04.2013 | 13:59 Uhr
Der 24-jährige Schweizer geht sehr selbstkritisch mit seiner Situation im Kraichgau um
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
Club Friendlies
Live
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Live
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

1899 Hoffenheims Stürmer Eren Derdiyok hat im "Blick" über sein schweres erstes Jahr beim abstiegsbedrohten Bundesligisten gesprochen. Der 24-Jährige gibt sich selbst eine Mitschuld an seinem Leistungstief, fühlt sich aber auch von einigen Trainern ungerecht behandelt.

"Ich blieb vieles schuldig", lautete Derdiyoks knappes Fazit zu seiner ersten Saison im Trikot von 1899 Hoffenheim. Allerdings sieht der Schweizer Nationalspieler weitere Gründe für die sportliche Talfahrt bei der TSG: "Ob ich gespielt habe oder nicht: Es gelang einfach nichts. Man sah, dass irgendetwas in dieser Truppe nicht stimmt."

Vor allem für Trainer Markus Babbel, der den Stürmer für 5,5 Millionen Euro von Bayer Leverkusen loseiste und ihm zu Beginn der Saisonvorbereitung mangelnde Fitness vorwarf, fand Derdiyok kritische Worte: "Drei Wochen vorher schoss ich beim Länderspiel gegen Deutschland drei Tore. Kurz darauf soll ich nicht fit sein? Diese Aussage habe ich ganz und gar nicht verstanden."

Vertrauen nur unter Heynckes

Generell fühlt sich Derdiyok von einigen Trainern nicht immer fair behandelt: "Es war schon bei Leverkusen unter Robin Dutt so. Ich habe damals Stefan Kießling verdrängt. Kurz darauf war ich von einem auf den anderen Moment sechs, sieben Spiele draußen - ohne Begründung."

Lediglich dem heutigen Bayern-Trainer Jupp Heynckes, unter dem er von 2009 bis 2011 in Leverkusen spielte, attestierte Derdiyok einen fairen Umgang: "Auch wenn ich zwei Mal nicht gespielt habe, spürte ich immer sein Vertrauen."

Von einem Vereinswechsel zur neuen Saison möchte der Stürmer, dessen bis 2016 datierter Vertrag auch für die zweite Bundesliga gilt, noch nichts wissen: "Ich will erst in Hoffenheim noch eine Rolle spielen, den Klassenerhalt schaffen. Dann sieht die Welt schon wieder ganz anders aus." Derdiyok bestritt bislang 19 Bundesligaspiele für die TSG, in denen er ein Tor erzielte. Nach seiner Leisten-OP befindet er sich im Aufbautraining.

Eren Derdiyok im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung