Vertragsgespräche bei Bayern München

Bleibt Van Buyten noch ein Jahr länger?

Von Thomas Jahn
Donnerstag, 18.04.2013 | 10:18 Uhr
Daniel van Buyten kommt bei Bayern München meistens nur als Backup zum Einsatz
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Primera División
Live
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Daniel van Buyten verhandelt offenbar mit dem FC Bayern München über eine Verlängerung seines im Juni 2013 endenden Vertrags. Der Belgier würde einen Verbleib an der Säbener Straße begrüßen.

Trotz mehrerer Anfragen des AS Monaco und diverser englischer Premier-League-Klubs wünscht sich Van Buyten, ein weiteres Jahr in München spielen zu können.

Laut "Kicker" habe es bereits ein erstes Vertragsgespräch gegeben, welches "positiv" verlaufen sei. "Der Verein kennt mich, weiß wie ich bin und dass ich immer alles gebe."

Auch Trainer Jupp Heynckes sprach sich zuletzt für einen Verbleib des 35-Jährigen aus. "Auf jeden Fall kann Daniel den Bayern noch etwas geben." Derzeit hat der 70-fache Nationalspieler die Nase im Innenverteidiger-Duell mit Jerome Boateng vorn.

Van Buyten: "Der Trainer hat Vertrauen in mich"

In beiden Viertelfinal-Partien in der Champions League gegen Juventus Turin sowie im Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg durfte Van Buyten von Beginn an spielen. "Ich weiß nicht, ob ich jetzt einen Vorsprung auf Jerome habe. Der Trainer hat auf jeden Fall Vertrauen in mich und lässt mich in den großen Spielen ran", freut sich Van Buyten.

Der 1,97 Meter große Defensivspieler steht seit 2006 beim deutschen Rekordmeister unter Vertrag. Damals wechselte er für kolportierte acht Millionen Euro vom Hamburger SV an die Säbener Straße.

Daniel Van Buyten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung