Neue Verträge für Gündogan und Weidenfeller?

Von Jöran Landschoff
Dienstag, 30.04.2013 | 10:21 Uhr
Werden wohl auch in Zukunft zusammen auflaufen: Roman Weidenfeller (l.) und Ilkay Gündogan
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Nach Bekanntwerden des Abgangs von Nationalspieler Mario Götze sollen Ilkay Gündogan und Roman Weidenfeller Medienberichten zufolge kurz vor einer Vertragsverlängerung bei Borussia Dortmund stehen. Den Verein verlassen wird Patrick Owomoyela.

Die "Bild" berichtet von einer deutlichen Gehaltserhöhung für Gündogan, dessen neuer Vertrag bis 2017 gelten soll. Der Mittelfeldspieler lief in 25 Bundesliga- und zehn Champions-League-Spielen für die Dortmunder auf und erzielte dabei drei Tore.

Der 32-jährige Weidenfeller soll mit einem neuen Arbeitspapier bis 2015 ausgestattet werden. Der Torwart ist beim BVB gesetzt und trägt die Kapitänsbinde in Abwesenheit von Sebastian Kehl.

Patrick Owomoyela hingegen muss den Verein verlassen. Der Vertrag des 33-Jährigen wird nicht verlängert.

Am Dienstagabend tritt Dortmund zum Halbfinal-Rückspiel der Champions League bei Real Madrid an (20.45 Uhr im LIVE-TICKER).

Der Kader von Borussia Dortmund

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung