Trotz Interesse aus London

Leverkusen: Hyypiä hofft auf Schürrle-Verbleib

SID
Donnerstag, 11.04.2013 | 15:24 Uhr
Der finnische Teamchef hält einen Verbleib von Schürrle in Leverkusen weiterhin für realistisch
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
Mo23:00
Die Highlights des Montagsspiels
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Primera División
Live
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Live
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Live
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Teamchef Sami Hyypiä von Bayer Leverkusen hofft trotz der anhaltenden Transfergerüchte um Mittelfeldstar André Schürrle auf einen Verbleib des Nationalspielers.

"Jeder Trainer will seinen besten Spieler halten. Es wäre super, wenn er hier bleibt", sagte der Finne bei der Pressekonferenz vor dem Punktspiel bei Schalke 04 am Samstag. Ob Schürrle die Diskussionen über einen möglichen Wechsel beeinflussen, weiß Hyypiä nicht: "Ich kann nicht in seinen Kopf gucken. Aber ich hoffe, dass seine Konzentration nur Training und Spiel gilt." Zuletzt war Schürrle erneut mit dem FC Chelsea in Verbindung gebracht worden.

Dem Verfolgerduell am Wochenende, bei dem es um Platz drei und damit die direkte Qualifikation für die Champions League geht, blickt Hyypiä gelassen entgegen: "Schalke hatte vor der Saison größere Ziele als wir. Wenn sie nicht gewinnen, bleibt der Abstand gleich, das könnte den Druck auf sie erhöhen."

Verzichten muss Leverkusens Teamchef unter Umständen auf Gonzalo Castro. Der 25-Jährige laboriert an Leistenproblemen und konnte Mittwoch und Donnerstag nicht trainieren.

André Schürrle im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung