Lockt Schalke 04 Kevin de Bruyne?

Von Thomas Jahn
Donnerstag, 11.04.2013 | 17:02 Uhr
Kevin de Bruyne (l.) könnte laut Medienberichten bald im Trikot von Schalke 04 auflaufen
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Werder Bremens Leihgabe Kevin de Bruyne soll Medienberichten zufolge in den Fokus des FC Schalke 04 gerückt sein. Eine Entscheidung über seine Zukunft soll jedoch erst fallen, sobald der neue Trainer des FC Chelsea feststeht.

"Wir müssen abwarten, was Chelseas neuer Trainer will. Dann wird sich Kevins Zukunft klären", sagte De Bruynes Berater Patrick de Koster gegenüber "Bild".

Durch die Verzögerung soll nun auch Schalke 04 eine Chance auf die Verpflichtung des Belgiers gewittert haben.

Bislang galt Bayer Leverkusen als Favorit im Rennen um den 20-jährigen Mittelfeldspieler. Angeblich soll De Bruyne zusätzlich zu einer Ablöse von 15 Millionen Euro als Gegenleistung für einen Wechsel von Andre Schürrle zu Chelsea transferiert werden.

De Bruyne soll auf "höherem Niveau spielen"

Jedoch steht bislang wohl nur fest, dass der an Werder verliehene Chelsea-Profi den Nordklub am Saisonende verlässt.

"Ich soll auf einem höheren Niveau als jetzt spielen, um mich weiterzuentwickeln", hieß es von Seiten De Bruynes, der in der laufenden Saison 28 Ligaspiele für Werder bestritt und dabei sechs Tore und acht Vorlagen lieferte.

Sowohl bei Schalke 04 als auch bei Bayer Leverkusen hätte der Nationalspieler Chancen, im nächsten Jahr in der Champions League vertreten zu sein. Am Samstag treffen beide Klubs im direkten Duell um Rang drei aufeinander. Das auf Platz vier liegende Schalke könnte durch einen Sieg bis auf einen Punkt an Bayer herankommen.

Kevin de Bruyne im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung