Ivanschitz: Werder eine "tolle Herausforderung"

Von Thomas Jahn
Mittwoch, 03.04.2013 | 19:41 Uhr
Andreas Ivanschitz wird Mainz 05 am Ende der Saison verlassen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Live
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Live
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Andreas Ivanschitz vom 1. FSV Mainz 05 zeigt Interesse an einem zukünftigen Engagement bei Werder Bremen. Der Österreicher, dessen im Sommer auslaufender Vertrag in Mainz nicht verlängert wird, soll zudem bereits von Werder-Coach Thomas Schaaf beobachtet worden sein.

"Bremen wäre eine tolle Herausforderung", erklärte Ivanschitz gegenüber dem österreichischen "Kurier". Der Mittelfeldspieler habe sich zudem bereits bei seinen für Werder aktiven ÖFB-Teamkollegen Zlatko Junuzovic und Sebastian Prödl über seinen möglichen neuen Arbeitgeber umgehört.

"Warten wir die nächsten Wochen ab", sagte Ivanschitz vielsagend über das kursierende Werder-Gerücht.

Ivanschitz: USA-Pläne auf Eis gelegt

Der 29-Jährige fühle sich in Deutschland sehr wohl, sei bei seinem nächsten Vertrag jedoch auch "offen für ein anderes Land". In der Vergangenheit hatte er wiederholt mit einem Engagement in der amerikanischen Major League Soccer geliebäugelt, diese Idee jedoch vorerst wieder verworfen.

"Die USA-Pläne sind auf Eis gelegt. Ich bin 29 Jahre alt und fühle mich so fit, dass ich noch gern zwei, drei Jahre in Europa spielen möchte. Das soll nicht abwertend gegenüber der US-Liga klingen", so Ivanschitz.

In der laufenden Bundesligasaison stand der Linksfuß insgesamt 26 Mal für die 05er auf dem Feld und lieferte dabei sechs Tore und fünf Vorlagen ab. Ivanschitz war 2009 aus Athen nach Mainz gewechselt.

Andreas Ivanschitz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung