Konkurrenz für Ukrainer zu stark

FC Bayern: Tymoschtschuk rechnet mit Abschied

Von Nikolai Mende
Donnerstag, 04.04.2013 | 10:28 Uhr
Anatoliy Tymoschtschuk wird die Bayern wohl verlassen
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Serie A
Live
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Mittelfeldspieler Anatoliy Tymoschtschuk wird den FC Bayern München im Sommer voraussichtlich verlassen. Aufgrund geringer Einsatzzeiten sehe der defensive Mittelfeldspieler derzeit keinen Grund für einen weiteren Verbleib.

Gegenüber dem "Kicker" bestätigte Tymoschtschuk: "Ich denke, dass ich gehe." Der 34-Jährige stand in der laufenden Bundesligasaison erst einmal in der Startformation der Münchner. "Ich denke jedes Mal, dass ich vielleicht spiele, aber es kommt nicht dazu. Das ärgert mich", so der Ukrainer weiter.

Eine Verlängerung seines im Sommer auslaufenden Vertrages steht daher derzeit nicht zur Debatte: "Was soll ich mit dem Verein über einen neuen Vertrag reden, wenn ich nie spiele. Mit mir hat keiner gesprochen."

Im Sommer 2009 zu den Bayern

Tymoschtschuk wechselte im Sommer 2009 von Zenit St. Petersburg zum FC Bayern, nachdem der Transfer ein Jahr zuvor in letzter Sekunde gescheitert war.

Im Gegensatz zu seiner Zeit bei Schachtjor Donezk und St. Petersburg konnte er sich beim deutschen Rekordmeister jedoch nie langfristig in der Startelf festsetzen.

Bayern München im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung