Angriffe auf Polizei beim bayrischen Derby

Von Stefan Petri
Sonntag, 14.04.2013 | 22:12 Uhr
Bein Bayern-Derby wurde leider nicht nur auf dem Platz gekämpft
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Wie die Münchner Polizei in einer Presseerklärung bekanntgab, ist es am Rande des 4:0-Siegs von Bayern München gegen den 1. FC Nürnberg zu gewaltsamen Ausschreitungen der Nürnberger Fans gekommen. Dabei wurden mehrere Polizisten verletzt, einige Randalierer wurden festgenommen.

"Wir haben eine neue Dimension von Gewalt in München gegenüber Polizeibeamten feststellen müssen", erklärte Polizeivizepräsident Robert Kopp. "Ein derartige massive Gewalt und eine solche Brutalität gegen die eingesetzten Polizeibeamten hat es bei einem Fußballspiel in München seit Jahren nicht gegeben."

Fans des Clubs hatten vor dem Spiel versucht, zu einer Gruppe Bayern-Ultras durchzubrechen, von der sie von der Polizei getrennt worden waren. "Dabei griffen die Nürnberger Ultras die sie begleitenden Polizeikräfte an, die Schlagstock und Pfefferspray einsetzen mussten, um die massiven Angriffe abzuwehren." Auch Steine seien geworfen worden.

30 Personen wurden festgenommen, darunter 24 Nürnberger Fans. Auch mehrere Bayern-Fans wurden in Gewahrsam genommen. 16 Polizisten wurden verletzt.

Der 29. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung