Fussball

VfL Wolfsburg an Timm Klose interessiert?

Von Marco Nehmer
Der schweizer Nationalspieler Timm Klose ist ein Mitgarant für den Nürnberger-Höhenflug
© getty

VfL Wolfsburg empfängt nicht nur den 1. FC Nürnberg, sondern auch ein mögliches Objekt der Begierde. Medienberichten zufolge sind die "Wölfe" an Nürnbergs Timm Klose interessiert.

Wie die "Bild" berichtet, ist der Schweizer Innenverteidiger in den Fokus der Niedersachsen gerückt. VfL-Coach Dieter Hecking, in der Hinrunde noch an der Nürnberger Seitenlinie, sei demnach an seinem ehemaligen Schützling interessiert.

"Die letzten drei Monate haben gezeigt, dass es so nicht geht", wird VfL-Aufsichtsrat Stephan Grühsem zitiert. Hintergrund ist die Situation in der Defensivzentrale Wolfsburger.

Baustelle Innenverteidigung

Die "Wölfe" haben in der kommenden Saison Bedarf in der Innenverteidigung, da die Personaldecke mit den nicht vollends überzeugenden Naldo, Simon Kjaer und Robin Knoche zu dünn ist.

Zwar kehren mit Marco Russ, Felipe Lopes und Emanuel Pogatetz derzeit verliehene Spieler nach Wolfsburg zurück, stehen aber vor einer ungewissen Zukunft beim deutschen Meister von 2009.

Timm Klose im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung