Fussball

Schalke: Vertragsgespräche mit Jermaine Jones

Von Hassan Talib Haji
Jermaine Jones könnte den Knappen noch länger erhalten bleiben
© getty

Schalke 04 hat Medienberichten zufolge Vertragsverhandlungen mit Mittelfeldspieler Jermaine Jones aufgenommen. Der aktuelle Vertrag des US-Nationalspielers läuft noch bis zum 30. Juni 2014.

Wie "Goal.com" berichtet, seien die Königsblauen gewillt, Jones auch über 2014 hinaus in Gelsenkirchen zu binden. Der neue Vertrag soll Jones für zwei weitere Jahre bis 2016 im Verein halten.

Dabei könnten Jones' Gehaltsvorstellungen jedoch zum Hindernis werden: Schon jetzt gehöre der 31-Jährige zu den Topverdienern auf Schalke, einer Gehaltserhöhung sei die Führungsetage des Revierklubs daher abgeneigt.

Jones wechselte 2007 von Eintracht Frankfurt zu den Knappen und absolvierte seitdem 157 Ligaspiele für S04. In der aktuellen Saison kommt Jones auf 20 Bundesligaeinsätze, dabei gelangen ihm ein Treffer und fünf Torvorlagen.

Jermaine Jones im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung