Hyypiä für UEFA-Sonderlehrgang angemeldet

SID
Donnerstag, 28.03.2013 | 15:43 Uhr
Sami Hyypiä ist vom finnischen Verband für einen Trainer-Sonderlehrgang angemeldet worden
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Teamchef Sami Hyypiä vom Bundesligisten Bayer Leverkusen ist vom finnischen Verband für einen Trainer-Sonderlehrgang bei der Europäischen Fußball-Union (UEFA) angemeldet worden.

Das bestätigte Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser dem SID: "Das ist korrekt, wir sind darüber informiert worden."

Dies sei aber kein Hinweis darauf, dass der Finne künftig als alleiniger Cheftrainer arbeiten werden. "Ob er eine Trainerlizenz hat oder nicht, ist nicht maßgebend", sagte Holzhäuser: "Die Frage ist, ob Sascha Lewandowski weitermacht." Der ehemalige Jugendcoach, der mit Hyypiä das Trainergespann bildet, hatte zuletzt laut über einen Rückzug nachgedacht.

"Sami wird auch in Zukunft Leiter eines Trainerteams sein", sagte Holzhäuser. Als Lewandowski-Nachfolger hatte Sportdirektor Rudi Völler zuletzt Assistenzcoach Jan-Moritz Lichte ins Gespräch gebracht. Der 33-Jährige gehört seit Saisonbeginn dem Leverkusener Trainerstab an. Sollte Hyypiä den UEFA-Sonderlehrgang absolvieren, hätte er zu Beginn der nächsten Saison noch nicht die vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) geforderte Lizenz.

Sami Hyypiä im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung