Fussball

Polizei bereitet sich auf Großeinsatz vor

Von Jakob Kunz
Mehr als 1000 Polizisten sollen beim Derby zwischen dem BVB und Schalke eingesetzt werden
© getty

Für das Revierderby zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund bereitet sich die Gelsenkirchener Polizei auf einen Großeinsatz vor. Demnach werden offenbar mehr als 1000 Beamte eingesetzt, um möglichen Ausschreitungen der rivalisierenden Fangruppen vorzubeugen.

Bereits im Hinspiel im Oktober 2012 ist es in Dortmund rund um das Spiel zu Zwischenfällen gekommen. Damals nahm die Polizei 178 Personen fest und sprach ebenso viele Stadionverbote aus.

Für das anstehende Derby auf Schalke werden rund 6000 Gästefans erwartet. Rund die Hälfte davon reist mit dem Zug aus Dortmund an, die andere Hälfte wird mit Bussen zu einem separaten Stadioneingang gefahren.

Am vergangenen Mittwoch war es bereits zu einer Massenschlägerei zwischen Fans aus beiden Lagern gekommen. Am Dortmunder Flughafen lieferten sich rund 120 Anhänger von Schalke und Dortmund heftige Auseinandersetzungen.

Schalke - Dortmund: Die Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung