Petersen will in Bremen bleiben

SID
Donnerstag, 21.03.2013 | 12:11 Uhr
Sportliche Krise: Nils Petersen will in jedem Fall an der Weser bleiben - egal was passiert
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Stürmer Nils Petersen will auch im Falle eines Abstiegs in die 2. Bundesliga bei Werder Bremen bleiben. Der Angreifer ist zurzeit vom FC Bayern an die Bremer ausgeliehen.

"Ich bin so ein Fanatiker, der sagt: Wenn man die Suppe mit eingebrockt hat, muss man sie auch auslöffeln", sagte Petersen der "Kreiszeitung Syke".

Der Angreifer, der zurzeit vom FC Bayern an die Bremer ausgeliehen ist, bekräftigte erneut seinen Wunsch, auch nach dieser Saison an der Weser zu spielen. "Ich trage schließlich auch meinen Teil dazu bei, dass die Situation ist, wie sie ist. Ich glaube weiter an die Mannschaft und weiß, dass Perspektive da ist", sagte Petersen, der mit elf Toren Werders Top-Torjäger ist.

Petersen hofft auf baldige Planungssicherheit. Um Ostern herum sollen Gespräche mit dem Verein stattfinden.

Nils Petersen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung