Fussball

Medien: Hannover 96 buhlt um Freiburgs Caligiuri

Von Thomas Jahn
Daniel Caliguri (r.) vom SC Freiburg soll sich bereits mit Hannovers Jörg Schmadtke getroffen haben
© getty

Einem Bericht der "Bild" zufolge könnte Freiburgs Daniel Caligiuri vor einem Wechsel zu Ligakonkurrent Hannover 96 stehen. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler soll bereits zusammen mit 96-Manager Jörg Schmadtke gesichtet worden sein.

Caligiuri, der in der laufenden Bundesligasaison 22 Spiele für den SC bestritt, besitzt in Freiburg noch einen Vertrag bis 2015. Laut "Kicker" beinhaltet dieser jedoch eine Ausstiegsklausel in Höhe von 2,5 Millionen Euro.

In Hannover könnte Caligiuri der Nachfolger von Konstantin Rausch werden. Der Vertrag des Linksaußen läuft im Sommer aus, ein Abgang zum VfL Wolfsburg scheint bereits jetzt festzustehen.

Auch Interesse an Schwaab

Bereits in der vergangenen Saison sollen die Niedersachsen großes Interesse an einer Verpflichtung Caligiuris signalisiert haben. Zudem sollen Schmadtke und Caligiuris Mananager Lars-Wilhelm Baumgarten ein beinahe freundschaftliches Verhältnis pflegen.

Dem Bericht der "Bild" zufolge wurden Schmadtke und Caligiuri am Mittwochabend gemeinsam im Hannoveraner Hauptbahnhof gesichtet. Ob es sich dabei tatsächlich um Verhandlungen über einen Wechsel handelte, ist bislang nicht bestätigt.

Neben Caligiuri steht angeblich auch Leverkusens Daniel Schwaab auf Hannovers Wunschliste, der im Sommer ablösefrei zu haben wäre.

Daniel Caliguri im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung