Jansen: Mittelfeld muss torgefährlicher werden

Von Constantin Eckner
Sonntag, 24.03.2013 | 11:55 Uhr
Marcell Jansen sieht den HSV-Kader als stark besetzt, aber kritisiert die Chancenverwertung
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Trotz 0:1-Heimniederlage gegen den FC Augsburg hat der HSV noch die Chance auf einen internationalen Wettbewerb. Marcell Jansen sieht aber vor allem in der Chancenverwertung ein Hauptproblem.

"Wir sind in den Spielen, in denen es darauf ankommt, nicht effizient genug. Wir haben in bisher 26 Partien erst 30 Treffer erzielt. Keine Mannschaft in den Top 10 hat so wenig Tore geschossen", sagte Jansen im Interview mit der "Bild".

"Das Gute ist, wir spielen uns Möglichkeiten heraus. Aber der eine oder andere aus dem Mittelfeld muss einfach mehr Tore schießen. Nur zwei Stürmer, das reicht nicht", ergänzte der 27-Jährige. Die beiden HSV-Stürmer Artjoms Rudnevs und Heung-Min Son erzielten bisher 20 der insgesamt 30 Tore.

Enges Rennen im Kampf um Europa

Der HSV liegt aktuell auf Platz acht, hat aber nur einen Punkt Rückstand auf Rang vier. "Einen Favoriten erkenne ich nicht. Wir müssen um jeden Zentimeter kämpfen. Wenn ich sehe, wie Frankfurt sich als Aufsteiger, trotz seines aktuellen Durchhängers, über lange Zeit oben festgesetzt hat, ist das beeindruckend. Mainz und Freiburg machen das auch hervorragend", schätzt Jansen die Situation ein.

Es sei noch alles möglich. "Unser Kader ist teilweise stärker besetzt. Wir haben gezeigt, dass wir mithalten können. Es ist auch nicht alles schlecht bei uns. Uns fehlen ein paar Prozent, den anderen aber auch."

Marcell Jansen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung