Borussia peilt internationale Plätze an

De Jong: Ich will mit Gladbach nach Europa

Von Jakob Kunz
Montag, 04.03.2013 | 12:11 Uhr
Luuk de Jongs Siegtreffer in Frankfurt lässt die Borussia Richtung Europa League schielen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
DiLive
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Borussia Mönchengladbach ist nach dem Sieg bei Eintracht Frankfurt im Kampf um die internationalen Plätze wieder mittendrin. Vor allem Stürmer Luuk de Jong, der beim 1:0-Erfolg den Siegtreffer erzielte, kommt immer besser in Form.

"Die Leistung von mir war okay. Dass wir durch mein Tor gewonnen haben, ist natürlich ein Super-Gefühl. Aber ich bin immer sehr kritisch mit mir. Ich kann sicher noch besser spielen. Und das werde ich auch", gab sich der 22-Jährige gegenüber der "Bild" motiviert.

Dennoch ist die Borussia mit Platz neun noch nicht zufrieden: Der Anspruch bleibt weiterhin die Europa League. "Nicht nur die Fans wollen in der kommenden Saison wieder mit uns quer durch Europa reisen. Das ist auch unser Ziel", so de Jong. "Dafür werden wir alles geben."

Noch sechs Heimspiele

Sechs Heimspiele in den letzten zehn Partien geben im Endspurt einen zusätzlichen Schub. Das sieht auch der Holländer so: "Die Fans werden uns im Borussiapark nach vorne peitschen. Mit ihnen im Rücken ist alles möglich."

De Jong wechselte zu Beginn der Saison für 12 Millionen Euro von Twente Enschede nach Gladbach. In 14 Spielen erzielte er bisher vier Tore.

Luuk de Jong im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung