Fussball

DFL: Torlinientechnologie frühestens 2015

Von Adrian Bohrdt
Torlinientechnologien sind ein umstrittenes Thema - würden aber viele umstrittene Tore aufklären
© getty

Der Ligavorstand hat bekannt gegeben, dass eine Einführung der Torlinientechnologie nicht vor der Saison 2015/2016 erfolgen wird. Dabei spielt auch die Ausschreibung des neuen offiziellen Spielballs eine Rolle.

Der aktuelle Vertrag für den offiziellen Bundesliga-Spielball "Torfabrik" endet am 30. Juni 2014. Die DFL bereitet derzeit eine Ausschreibung für die Zeit danach vor. Darin soll auch die Möglichkeit der Torlinien-Technologie ab der Saison 2015/2016 zumindest nicht ausgeschlossen sein.

Allerdings könnte sich die Einführung auch noch weiter verzögern. Über die finale Einführung wird zu einem späteren Zeitpunkt "nach Abwägung aller Fakten" entschieden werden, heißt es in der Mitteilung der DFL.

Die aktuelle Tabelle der Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung