Fussball

Joseph Akpala erleidet Innenbandriss

Von Torsten Boor
Joseph Akpala - so richtig ist er in Bremen noch nicht angekommen
© getty

Der SV Werder Bremen muss mindestens sechs Wochen auf seinen Stürmer Joseph Akpala verzichten. Akpala hat sich einen Innenbandriss im linken Knie zugezogen.

Der frühere nigerianische Nationalspieler hat sich während des Trainings am Sonntag das Knie verdreht. Nun steht die Diagnose fest. Akpala hat sich einen Innenbandriss im linken Knie zugezogen.

"Wir müssen die nächsten Tage abwarten, um eine konkrete Prognose aufstellen zu können, wie lange er ausfällt. Derzeit sieht es danach aus, dass er mindestens sechs Wochen pausieren muss", wird Mannschaftsarzt Dr. Götz Dimanski auf der Homepage der Hanseaten zitiert.

Schaaf gehen Stürmer aus

Akpala ist der sechste verletzungsbedingte Ausfall der Bremer. Der 26-Jährige wechselte zu Saisonbeginn vom belgischen Erstligisten FC Brügge an die Weser und erzielte in 18 Bundesligaspielen ein Tor für Bremen.

Im Angriff stehen Trainer Thomas Schaaf für die bevorstehenden Aufgaben nur noch Eljero Elia, Marko Arnautovic und Nils Petersen zur Verfügung.

Joseph Akpala im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung