"Suche nicht ganz so einfaches Umfeld"

Von Maren Kaczkowski
Montag, 11.03.2013 | 12:49 Uhr
Bald Teamkollegen: Jan Rosenthal (r.) wechselt im Sommer zu Eintracht Frankfurt
© getty
Advertisement
NFL Draft
Fr27.04.
Wo landet der deutsche Wide Receiver?
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
Championship
Derby County -
Cardiff
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Premier League
Lok Moskau -
Zenit
Primera División
Bilbao -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Primera División
Celta Vigo -
La Coruna
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Villarreal -
Valencia
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
J1 League
Hiroshima -
Kobe
Serie A
Udinese -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Huddersfield
Serie A
Lazio -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Florenz
Serie A
Neapel -
FC Turin
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Burnley
Primeira Liga
FC Porto -
Feirense

Jan Rosenthal hat sich über die Gründe für seinen Wechsel zur kommenden Saison zu Eintracht Frankfurt geäußert. Wie der 26-jährige Noch-Freiburger mitteilte, wolle er sich bei der Eintracht beweisen.

"Ich habe eine Menge Überlegungen in der Birne", erklärte Rosenthal auf der Pressekonferenz nach der 2:5-Niederlage des Sportclub gegen den VfL Wolfsburg. "Ich möchte mich beweisen. Ich suche die Herausforderung in einem nicht ganz so einfachen Umfeld, in dem es nicht so viel Wärme und Harmonie gibt wie hier in Freiburg."

Zunächst hatte sich der gebürtige Sulinger zwischen 2005 und 2010 bei Hannover 96 in der Bundesliga nicht durchsetzen können. "Dort bin ich mit einer schwierigen Situation nicht klargekommen", gestand Rosenthal. In Freiburg gereift, möchte es der Offensivspieler nun in Frankfurt besser machen: "Ich hoffe, mich in Freiburg so entwickelt zu haben, dass mir das gelingt."

Rosenthal versteht Pfiffe der Fans

Rosenthals Entwicklungsprozess findet ganz zum Leidwesen seiner Freiburger Anhänger statt, die ihn bei seiner Auswechslung am Samstag mit Pfiffen bedachten. Eine Reaktion, die der Betroffene nachvollziehen kann: "Ich kann die Fans schon verstehen. Die Fans verlieren einen ihrer Stammspieler und hatten vielleicht Freude an mir - genauso wie ich viel Freude in Freiburg hatte und hoffentlich in den drei Monaten noch haben werde."

SC-Kapitän Julian Schuster bedauert den Weggang des Leistungsträgers. "Es wäre schön gewesen, wenn er bleibt. Aber das gehört zu unserem Geschäft dazu", so Schuster. Für Trainer Christian Streich kam Rosenthals Entscheidung ebenfalls nicht überraschend. Dennoch schätzt er seinen selbstkritischen Spieler: "Er ist keiner von der einfachen Sorte."

Jan Rosenthal im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung