HSV-Aufsichtsrat drängt auf Sparmaßnahmen

SID
Donnerstag, 07.03.2013 | 14:18 Uhr
Beim Hamburger SV werden zum dritten Mal in Folge am Saisonende rote Zahlen geschrieben
© getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City -
Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur

Aufsichtsrats-Chef Manfred Ertel vom Hamburger SV hat den Vorstand des HSV im Zuge der angespannten finanziellen Lage unter Druck gesetzt. Hamburgs-Hoffnungsträger Rafael van der Vaart peilt derweil die Europa League an.

"Der Aufsichtsrat drängt darauf, ein umfassendes Konzept für Sparmaßnahmen, strukturelle Veränderungen und Einnahmeverbesserungen vorgelegt zu bekommen", sagte Ertel, nachdem das oberste Kontrollgremium am Mittwochabend gemeinsam mit dem Vorstand um den Vorsitzenden Carl-Edgar Jarchow getagt hatte.

Bei der Sitzung informierte Jarchow die Räte, dass der HSV im dritten Jahr in Folge nicht die wirtschaftlich angestrebte "schwarze Null" erreichen werde. Laut Medienberichten könnte das Minus im Sommer im zweistelligen Millionenbereich liegen.

In der Saison 2010/11 lag der Verlust bei 4,9 Millionen Euro, in der Spielzeit 2011/12 bei 6,6 Millionen Euro. Ertel teilte mit, "dass ein zeitnahes wirtschaftliches Konsolidierungsprogramm höchste Priorität hat".

Verschiedene Optionen werden geprüft

Dabei soll aber nicht die "sportliche Nachhaltigkeit" gefährdet werden, sagte der Spiegel-Journalist: "Es sollen nicht die gleichen Fehler wie in der Vergangenheit gemacht werden."

Um die angespannte Situation zu verbessern, wird beim HSV über eine Verlängerung der Zusammenarbeit mit Vermarkter Sportfive nachgedacht. Der Vertrag mit der Agentur läuft 2015 aus, ein neuer Vertrag könnte dem Klub ein sogenanntes "Signing Fee" einbringen.

"Zur Verbesserung der Einnahmeseite prüft der Vorstand derzeit verschiedenste Optionen. Ob dazu übergangsweise auch eine teilweise und befristete Zusammenarbeit mit einem Dienstleister in der Vermarktung sinnvoll und gewollt ist, ist Teil dieser Prüfungen, die ebenfalls zeitnah abgeschlossen sein werden", sagte Ertel.

Mit Aufladen der DFL wird nicht gerechnet

Trotz des erneut drohenden Millionenverlustes für das laufende Geschäftsjahr rechnet der HSV nicht mit Auflagen der DFL. "Ich rechne nicht mit Schwierigkeiten im Lizenzierungsverfahren. Die Liquidität wird nicht gefährdet sein", hatte Jarchow bereits am Mittwoch gesagt. Das Rekordminus des Klubs datiert aus der Saison 2002/03: Damals wies die Bilanz ein Defizit von 14,3 Millionen Euro aus.

Hoffnungsträger Rafael van der Vaart hat unterdessen das Erreichen eines Europacupplatzes als Ziel für den Rest der Saison ausgegeben. "Am Ende wollen wir zuschlagen und auf Platz sechs stehen", sagte der Mittelfeldregisseur verschiedenen Hamburger Medien.

Van der Vaart will nach Europa

Für die Qualifikation zur Europa League müssten die Hanseaten aber endlich ihre Leistungsschwankungen beenden, so der niederländische Nationalspieler. "Wir sind eine junge Mannschaft, die immer das Beste erreichen will. Aber noch fehlt uns die Konstanz", sagte van der Vaart, "und wenn du in der Bundesliga nur 90 Prozent gibst, dann gewinnst du keine Spiele. Aber ich hoffe, dass sich das noch ändert."

Nach zwei überzeugenden Siegen bei Borussia Dortmund (4:1) und gegen Borussia Mönchengladbach (1:0), enttäuschte die Mannschaft von Trainer Thorsten Fink zuletzt bei Hannover 96 (1:5) und gegen die SpVgg Greuther Fürth (1:1). Vor dem Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart (Sonntag, 17.30 Uhr/Sky und Liga total!) rangieren die Hanseaten auf Platz sieben - einen Platz und Punkt hinter Schalke 04.

Hamburger SV im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung