VfB: Günther Oettinger Kandidat?

Von Marco Nehmer
Mittwoch, 27.03.2013 | 15:35 Uhr
Gerhard Mayer-Vorfelder (r.) war bereits Präsident des VfB, Günther Oettinger (l.) könnte es werden
© getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City -
Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)

Beim VfB Stuttgart steht Vereinspräsident Gerd Mäuser vor dem Aus. Günther Oettinger, dem früheren Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg, werden Chancen auf den Posten eingeräumt.

"Ich habe davon noch nichts gehört", sagte der CDU-Politiker und frühere Landesvater (2005-2010) Oettinger am Montag. Der EU-Energiekommissar als Präsident des VfB Stuttgart wäre laut Ehrenpräsident Erwin Staudt "eine Riesennummer", wie die "Stuttgarter Nachrichten" berichten.

Denkbar sei dem Blatt nach aber auch eine Interimslösung mit dem früheren Präsidenten Erwin Staudt. "Für eine kurze Zeit kann ich mir vorstellen, dem Verein zu helfen, aber keinesfalls länger", so der Vorgänger von Gerd Mäuser.

"Wenn es sportlich schlecht läuft, bist du der Vollpfosten. Das tue ich mir nicht mehr an", wird der Ehrenpräsident zitiert.

Dieter Hoeneß lehnt Engagement ab

Weitere Namen wie "Stuttgart 21"-Sprecher Wolfgang Dietrich und Dieter Hoeneß würden im Umfeld des Bundesligisten ebenfalls gehandelt, so die "Stuttgarter Nachrichten" weiter. Dietrich aber hege "keine Ambitionen", und auch Hoeneß käme nach eigener Aussage nicht in Frage.

"Es gibt wenige Clubs, bei denen ich mir ein Amt im Präsidium oder Aufsichtsrat vorstellen könnte - der VfB Stuttgart gehört sicherlich dazu. Aber als Präsident muss man vor Ort präsent sein", so Hoeneß. "Mein Lebensmittelpunkt ist und bleibt München. Daran will ich nichts ändern."

Mäuser in der Kritik

Eine Ablösung Mäusers scheint in Stuttgart nur noch Formsache zu sein. Der streitbare Präsident hat sich durch den rigiden Sparkurs und seine Haltung zum DFL-Sicherheitskonzept ins Abseits befördert.

Aufsichtsrats-Chef Dieter Hund hat den Präsidenten unter der Woche zu einem Krisengespräch gebeten - mit dem von Vereinsseite verkündeten Ergebnis, man wolle "die Situation in den nächsten 14 Tagen in Ruhe beraten."

Zwar ist Mäuser bis 2015 als Präsident gewählt, doch dass der 55-Jährige vorzeitig seinen Hut nehmen muss, gilt als sicher.

Der VfB Stuttgart im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung