Fussball

Oenning: "Barcelona zu früh für Gündogan"

Von Finn Clausen
Samstag, 23.03.2013 | 11:17 Uhr
Ilkay Gündogan ist in den letzten Tagen mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht worden
© getty

Ilkay Gündogans Entdecker Michael Oenning hat sich kritisch zu einem möglichen Wechsel seines ehemaligen Schützlings zum FC Barcelona geäußert. Der Deutsch-Türke sei bei Borussia Dortmund besser aufgehoben.

Gegenüber der "Bild" sagte Oenning: "In meinen Augen käme für Ilkay ein Wechsel zu Barca zu früh. Er ist gerade mal 22. So einen Schritt kann er immer noch machen, wenn er 25 oder älter ist." Gündogan war 2011 für 5,5 Millionen Euro vom 1. FC Nürnberg nach Dortmund gewechselt. Medienberichten zufolge soll der FC Barcelona am defensiven Mittelfeldspieler interessiert sein.

"Was soll denn für ihn nach Barcelona noch kommen? Die Jungs bei Borussia sollten eigentlich jeden Tag eine Kerze anzünden. Es kann ihnen doch nichts Besseres passieren, als für diesen Klub unter Trainer Jürgen Klopp zu spielen", betonte Oenning.

Gündogan hatte in Nürnberg unter Trainer Oenning im Alter von 18 Jahren sein Profi-Debüt in der 2. Bundesliga gefeiert. Mittlerweile wird der Marktwert des fünfmaligen Nationalspielers auf 20 Millionen Euro geschätzt.

Ilkay Gündogan im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung