Voronin-Abschied perfekt, Tesche soll bleiben

Von Marco Heibel
Dienstag, 19.03.2013 | 15:45 Uhr
Ein einzig großes Missverständnis: Andrej Voronin und die Fortuna trennen sich im Sommer wieder
© getty
Advertisement
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
Championship
Derby County -
Cardiff
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
J1 League
Hiroshima -
Kobe
Serie A
Udinese -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Huddersfield
Serie A
Lazio -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Florenz
Serie A
Neapel -
FC Turin
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Primeira Liga
FC Porto -
Feirense

Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf stellt angesichts eines Vorsprungs von aktuell fünf Punkten auf den Relegationsplatz die Weichen für die neue Saison. Top-Verdiener Andrej Voronin wird im Sommer nach abgelaufener Leihe zu Dynamo Moskau zurückkehren, Leihgabe Robert Tesche vom Hamburger SV soll fest verpflichtet werden.

"Der Schritt hierher zu kommen, war genau richtig. Ich hatte beim HSV wenig Spielpraxis, wollte unbedingt mehr spielen. Das hat sehr gut geklappt", sagte Tesche dem "Express". Der 25-Jährige Mittelfeldspieler war in der Winterpause bis zum Saisonende ausgeliehen worden und kam in allen Rückrundenpartien zum Einsatz.

Tesches Vertrag in Hamburg läuft noch bis zum 30. Juni 2014. Weil der Spieler beim Hamburger SV keine Rolle in den Planungen von Trainer Thorsten Fink spielt, erscheint ein Verkauf im Sommer nach Angaben der Zeitung nicht unwahrscheinlich. Den Mittelfeldspieler würde es freuen: "Ich fühle mich bisher sehr wohl bei Fortuna. Hier in Düsseldorf zu bleiben, ist deshalb auf jeden Fall eine Option für mich."

Voronin geht zurück nach Moskau

Der im Sommer als Königstransfer verpflichtete Andrej Voronin wird die Fortuna nach einjähriger Leihe dagegen verlassen und zu seinem Stammverein Dynamo Moskau zurückkehren. Der 33-jährige Stürmer gehörte nur zu Saisonbeginn zur ersten Elf, konnte bei neun Einsätzen aber kein Tor erzielen und stand im November zuletzt im 18er-Kader.

Im Januar zog sich der Ukrainer einen komplizierten Nasenbeinbruch zu und ist erst kürzlich ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Der Kader der Fortuna im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung